Absage aller Gottesdienste in der Kirchengemeinde Nordhastedt bis mindestens zum 15. Februar 2021

Auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen besonderen Lage zur Eindämmung des Corona-Grippe-Virus durch die kirchlichen und staatlichen Vorgaben teilen wir Ihnen / Euch mit, dass in der Kirchengemeinde Nordhastedt voraussichtlich bis zum 15. Februar 2021 die kirchlichen Aktivitäten nicht in sonst üblicher Weise zur Verfügung stehen.

.

Es fallen die geplanten Präsenzgottesdienste und Veranstaltungen voraussichtlich bis zu 15.02.2021 aus.

.

Für die Kindertagesstätten gelten weiterhin besondere Vorschriften, die vor Ort in der Kita ausgehängen.

Aktuell sind die Kita´s gemäß der Allgemeinverfügung des Kreises Dithmarschen n i c h t geöffnet.

Eventuell stehen Notgruppen für Kinder von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten (Nachweis erforderlich), zur Verfügung.
https://www.dithmarschen.de/Neues-erfahren/Coronavirus

.

Für die Besucher und Nutzer unserer Einrichtungen (Ev. Gemeindehäuser Süderholm und Nordhastedt und der Kathrinenkirche Nordhastedt) gelten noch weiterhin die Nutzungsbeschränkungen. Somit betrifft dies unter anderem die vielen Krabbelgruppen, den Treff am Donnerstag, die Fraugruppe Süderholm und viele mehr.

Dies gilt auch für die geplanten Gottesdienste zu den verschiedenen Anlässen.

.

Bei Fragen zu den Amtshandlungen wie Taufen, Hochzeiten, Konfirmationen oder Trauerfeiern wenden Sie sich bitte an das Kirchengemeindebüro (04804 – 241).

Wir bitten um Ihr Verständnis.

.

Nur wenn wir gemeinsam die Infektionsketten im Rahmen unseres Hygienekonzeptes konsequent unterbrechen, werden wir die Maßnahmen erfolgreich sein. Bitte unterstützen Sie uns dabei. 😷👍

.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung der Maßnahmen, um so die besonderen Risikogruppen vor Ort zu schützen und Zeit zu gewinnen.

.

Bleiben Sie behütet

Ihr Kirchengemeinderat Nordhastedt